Per Video-Interview zum neuen Job:

Bewerben in Zeiten von Corona

Wir alle erleben gerade seltsame Zeiten: die Covid19-Pandemie stellt uns vor neue Herausforderungen, die für unsere Generation bisher unbekannt waren. Schutzmasken sind zu einem täglichen Accessoire geworden, Toilettenpapier ist gerne mal ausverkauft und die Wirtschaft fährt Achterbahn. Viele Unternehmen sind völlig ungeplant in wirtschaftliche Krisenlagen geraten, ganze Branchen spüren massive Auswirkungen, Einstellungsstopps sind leider aktuell keine Seltenheit.

 

Deshalb die positive Nachricht vorneweg: Wir stellen weiter ein  und wir suchen Dich!

Wir werden als Telekommunikationsanbieter mehr denn je benötigt. Denn: Wir sind es, die Menschen verbinden, wenn physische Treffen nur noch eingeschränkt möglich sind. Nicht zuletzt deshalb sind wir auf der Suche nach digitalen Talenten, um die Online-Experience für unsere Kunden gemeinsam mit euch noch weiter voranzutreiben. Wir wollen Mobile Digital Champion werden und brauchen dafür dein Know-How, deine Kreativität und dein Engagement.

 

Doch auch der Bewerbungsprozess und die Kennenlernphase haben sich durch die Pandemie verändert. Aktuell führen wir daher alle Bewerbungsgespräche per Telefon oder Video. Du erhältst dazu vorab von uns eine Einladung mit einem Link für einen Microsoft Teams Videocall. MS Teams ist kostenlos und du kannst es auf deinem PC, Mac und allen gängigen Smartphones oder Tablets installieren. Was du beachten solltest, wenn du dich bei uns bewirbst? Wir geben Dir ein paar hilfreiche Tipps. Für manche von uns gehören Videocalls schon zum Alltag, für manche sind sie noch ungewohnt.

Tipps & Tricks für das Video-Interview: 

 

  • Hast du die richtige Software installiert? Funktionieren Kamera und Mikrofon? Ist deine Verbindung ausreichend schnell? Führe bereits im Vorfeld einen Technik-Check durch – so ersparst du dir am Ende jede Menge Chaos und Hektik.
  • Bereite dich genauso gewissenhaft auf das Videointerview vor, wie du es bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch tun würdest. Es ist unsere einzige Chance, uns gegenseitig kennenzulernen, bevor du bei uns loslegen kannst. Nutze diese Chance!
  • Studien belegen, dass es in Sachen Souveränität und Auftreten auch in einem Telefonat oder Videocall einen Unterschied macht, welche Kleidung man trägt. Du solltest dir also gut überlegen, ob du dich in Schlafanzughose oder in Stoffhose wohler fühlst, selbst wenn der Gesprächspartner dies nicht direkt sieht.
  • Achte auf deinen Hintergrund und überlege dir, welche Informationen du dadurch preisgibst. Wenn du nicht möchtest, dass dein künftiger Vorgesetzter schon im ersten Gespräch die Heavy Metal-Poster an deiner Wand kommentiert, wähle in MS Teams einen individuellen Hintergrund aus oder stelle ihn auf „unscharf“. 

 

Das Wichtigste zum Schluss

 

Für uns stehst Du als Mensch im Fokus. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, dich kennen zu lernen – immerhin werden wir im künftigen Arbeitsalltag viel Zeit miteinander verbringen. Deshalb bleibe einfach du selbst und präsentiere dich so, wie du bist. Wie geht es nach dem Bewerbungsprozess weiter? Im besten Fall dürfen wir dich als neues Teammitglied begrüßen. Damit bricht für dich gleichzeitig eine spannende Phase des Ankommens und Einlebens an. Um diese Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir in den letzten Monaten viele Maßnahmen und Anpassungen vorgenommen, um es neuen Kolleg*innen möglichst leicht zu machen, in ihrem neuen Team anzukommen. Egal, ob digitale Welcome Days, virtuelle Kaffeedates oder Welcome Packages – uns ist es wichtig, dass du dich in deinem Team und mit deiner neuen spannenden Aufgabe vom ersten Tag an wohlfühlst.

 

Du fühlst dich angesprochen und bist jemand, der für digitale Themen brennt und mit Leidenschaft Dinge vorantreibt? Dann bewirb Dich jetzt!