Digital4Growth: besseres Kundenerlebnis, neue Chancen:

Wachstumstreiber: Digitale Transformation

Für unsere Kunden einfacher, schneller und besser werden – das ist der Kern unseres Transformationsprogramms Digital4Growth. Digital4Growth ist eine unserer strategischen Prioritäten bis 2022 – definiert mit dem klaren Ziel, unsere Vision Wirklichkeit werden zu lassen: Mobile Customer & Digital Champion zu werden. Wie wir das schaffen? Indem wir ein Kundenerlebnis bieten, das Maßstäbe für die Branche setzt und uns neue Wachstumspotenziale eröffnet.

Der Kunde will Omnichannel

Längst ist das Thema digitale Transformation in den Unternehmen des deutschen Mittelstandes angekommen. Aber wer treibt sie eigentlich voran? Es sind letztlich die Kunden. Ihre Erwartungen, Bedürfnisse und Erfahrungen sind wesentliche Kriterien für den Erfolg digitaler Geschäftsmodelle. Online oder Retail? Der Kunde will Omnichannel. Die gute Nachricht: In unserer Branche verfügt niemand über eine breitere Kundenbasis als wir.

Die Chancen stehen gut für uns

Kein Netzbetreiber in Deutschland verbindet heute mehr Menschen im Mobilfunk. Für uns bedeutet das auch: Niemand anders hat ähnlich große Chancen wie wir, durch ein verbessertes Kundenerlebnis neue Potenziale zu heben. Und mit Digital4Growth haben wir ein Programm aufgesetzt, mit dem wir an allen entscheidenden Punkten den richtigen Hebel ansetzen können, umso aus Chancen echte Erfolge zu machen.

Digital4Growth: ein Programm, drei Ziele

Die Umsetzung von Digital4Growth heißt für uns, die digitale Transformation nachhaltig erfolgreich zu gestalten. Und Erfolg heißt für uns: Nicht nur Prozesse optimieren, sondern zusätzliches Wachstum generieren. Der Schlüssel hierfür? Unsere Kunden. Für sie möchten wir zukünftig

  • einfacher sein: Weil wir die Interaktion mit unseren Kunden einfacher und intuitiver gestalten. Für ein einheitliches Erlebnis über alle Kanäle hinweg.
  • schneller sein: Weil wir auf Kundenbedürfnisse und Marktveränderungen in Echtzeit reagieren.
  • besser sein: Indem wir ein positives Kundenerlebnis über alle Kanäle hinweg ermöglichen und datenbasierte Wachstumsfelder aufbauen.

Wenn uns das gelingt, werden wir auf Dauer zum bevorzugten Partner der Kunden im deutschen Mobilfunkmarkt. Ein ehrgeiziges Ziel. Aber wir haben alles, um es zu erreichen.

Große Visionen brauchen den Blick fürs Detail

Was erwarten Kunden heute und in Zukunft? Digital4Growth hilft uns, Antworten zu finden. Wir nutzen hierfür das sogenannte Customer Journey Mapping, dank dessen wir uns Kundenlebenszyklen im Detail ansehen können.

Entlang einer vorgegebenen Anzahl definierter Ende-zu Ende-Kundenprozesse beleuchten wir die einzelnen Schritte, die unsere Kunden durchlaufen. Vom Interessenten über den Käufer bis zum aktiven Nutzer. Alle Prozesse werden auf Herz und Nieren geprüft.

Das erfordert nicht nur den Blick durch die Kundenbrille, sondern auch den über den eigenen Tellerrand hinaus. In den Teams, die die Prozesse prüfen und optimieren, arbeiten daher Kollegen aus ganz unterschiedlichen Geschäftsbereichen. Je nach Prozess auch aus dem Shop oder Customer Service. Schließlich soll das Bild, das wir uns machen, jede relevante Facette zeigen.

Schnell entwickeln. Bei Erfolg skalieren.

So werden gemeinsam neue Lösungen entwickelt und in sogenannten schnellen Sprints getestet. Durch diese Vorgehensweise wird schnell sichtbar, was funktioniert bzw. wo nachgesteuert werden muss, damit das, was Erfolg verspricht, schnell skaliert werden kann. So können aus kleinen Lösungen, den sogenannten „minimum viable products“, neue Geschäftsmodelle werden.