Diese Entwicklungen halten Experten für bedeutsam:

Wichtige E-Commerce Trends in 2019

Eine Umfrage von bitkom* ergab, dass im Jahr 2018 etwa 56 Millionen Bundesbürger – das entspricht 80 % der Bevölkerung ab 14 Jahren – im Internet einkauft. Immer häufiger kommt hierbei das Smartphone zum Einsatz. Der Wunsch vieler Bürger nach Online-Shopping macht den Bedarf für Unternehmen deutlich, eine exzellente Customer Journey anzubieten.

Wir haben recherchiert, welche Trends im E-Commerce sich 2019 abzeichnen und wohin die Entwicklungen gehen könnten, um Online-Shopper optimal zu bedienen.

KI als Modeberater für jeden Anlass

„KI ist die Spitze der E-Commerce-Revolution“, so die Überzeugung von Internet World Business.** Personalisierte 3D-Avatare und virtuelle Modeberater etwa könnten im E-Commerce von morgen selbstverständlich sein. Der Redaktion zufolge testet Amazon derzeit einen Modeassistenten, der zunächst Outfits von Benutzern analysiert. Dafür nutzt „Echo Look“ sowohl Algorithmen als auch Erkenntnisse eines menschlichen Stylisten. Auf dieser Grundlage gibt die Künstliche Intelligenz dann Modetipps. Der Modehändler Net-a-Porter experimentiert mit einer KI-Technologie, die Nutzern passende Outfits für bestimmte Anlässe vorschlägt. Dafür scannt sie Nutzerangaben zu geplanten Reisen und Veranstaltungen.

Neue Formen der Datenerhebung

Wie interagieren potenzielle Kunden mit Produktbildern? Mit welchen Abbildungen einer Produktseite beschäftigen sie sich besonders intensiv? Neue KI-Analyse-Tools sollen zukünftig Antworten auf solche Fragen geben können. Omnichannel-Händler könnten die Erkenntnisse nutzen, um in ihren digitalen Kanälen

  • Produktvisualisierungen zu verbessern
  • Beliebte Farbkombinationen vorzustellen
  • Beststeller an die Spitze zu setzen

Diese Art der Datenerhebung sei „völlig neu“, so Internet World Business. Die Redaktion räumt ihr revolutionäres Potenzial ein. Sie hält es für wahrscheinlich, dass Einzelhändler eigene Bestände wie auch Verbraucherinteressen zukünftig gänzlich anders tracken als bisher.

Verbesserte Produktpräsentation

Shopify nimmt an, dass sogenannte Virtual- und Augmented Reality-Anwendungen an Bedeutung gewinnen.*** Beispielsweise mit der Place App von IKEA können Kunden virtuelle Räume mit maßstabsgetreuen Produkten möblieren. Dies soll ihnen dabei helfen, bessere Kaufentscheidungen zu treffen. Internet World Business geht ebenfalls davon aus, dass die Präsentation von Produkten noch „interaktiver, detailgetreuer und realistischer“ wird. Eine Kombination aus 3D-Ansicht, Zoomfunktion und Konfigurationsmöglichkeiten könne helfen, Kundenerwartungen zu übertreffen, Retouren zu reduzieren und die Conversion zu verbessern.

Innovative Shoppingerlebnisse dank neuer Technologien – das ist nicht zuletzt das, was die Generation Z vom Handel erwartet.

Kunden werden ins Produktdesign einbezogen

Amazon kann angeblich 35 Prozent seines Gesamtumsatzes auf Produktempfehlungen zurückführen.*** Diese Zahl macht deutlich, wie wichtig personalisierte Erlebnisse im E-Commerce schon heute sind. Shopify vermutet, dass Kunden zukünftig auch bei der Produktentwicklung eine Rolle spielen möchten. Der Online-Anbieter Wristler etwa setzt hierfür auf einen Konfigurator. Mit diesem können Kunden eigene Armbänder gestalten – mit Text, Bildelementen und in einer Farbe nach Wunsch.

Der Online-Einkauf wird erlebnisreicher

Online-Shopping wird komfortabler mithilfe von KI, erlebnisreicher durch neue Präsentationsformen und personalisierter dank Einbindung von Kunden ins Produktdesign – die aktuellen E-Commerce-Trends legen nahe, dass viele Unternehmen ihre Webshops inzwischen nicht mehr als bloße Internetpräsenz sehen. Neue technische Lösungen machen den Online-Einkauf zum echten Erlebnis, und KI scheint dabei zunehmend eine wichtige Rolle zu spielen. Die Autoren des Shopify-Blog sehen Indizien dafür, dass auch der Einkauf per Sprachassistent zukünftig noch populärer werden könnte: „Google priorisiert bereits seit längerer Zeit Beiträge, die auch in gesprochener Sprache gut klingen und Sinn ergeben.“

 

* Bitkom-Studie „Trends im E-Commerce – So shoppen die Deutschen 2019“, Januar 2019
** https://www.internetworld.de/e-commerce/online-handel/3-wichtigsten-e-commerce-trends-2019-1592762.html
*** https://www.shopify.de/blog/aktuelle-online-trends-2019